Bund Deutscher
Jagdaufseher-Verbände e.V.

BDJV

Svend Jürgensen
Vorsitzender des BDJV
Wir wachsen!

Liebe Jagdaufseherinnen und Jagdaufseher,
das erste Halbjahr ist vergangen, die Folgen von
Corona behindern uns wieder etwas mehr,
aber gefühlt langsam etwas weniger und so will
ich dieses Vorwort nutzen, zurückzuschauen,
was wir 2022 bisher erreichen konnten...
Jagdaufseherverband Rheinland-Pfalz e.V.Bayerischer Natur- und Jagdschutzverband e.V.Jagdaufseherverband Schleswig-Holstein e.V.Natur- & Wildtierschutzverband Hessen e.V.Jagd- Natur- Widtierschützer-Verband Baden-Württemberg e.VVerband der Jagdaufseher Niedersachsen e.V.Jagdaufseherverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Mitgliedsverbände im BDJV

BDJV

Newsletter

NewsletterMax & MaxineMustermann

Jetzt anmelden!

Bund Deutscher Jagdaufseherverbände e.V. (BDJV)

(Federation of German Gamekeepers-Associations)
(Fédération des associations des gardes-chasse allemand)
(Federatie van Duitse jachtopzichters-verenigingen)

Gemeinsam für den qualifizierten Jagdschutz

Als gemeinsames Sprachrohr seiner Mitgliedsverbände setzt sich der Bund Deutscher Jagdaufseherverbände - BDJV auf Bundes- und Europaebene vor allem für die Förderung und den Erhalt des qualifizierten Jagdschutzes durch eine einheitliche Aus- und Fortbildung aller zum Jagdschutz berechtigten Personen und des jagdlichen Fachpersonals ein.


Den Tier- und Naturschutz, den Schutz des freilebenden Wildes, die Erhaltung der traditionellen Jagd nach dem Grundatz deutscher Waidgerechtigkeit, den Erhalt des bewährten, an Grund und Boden gebundenen Reviersystems und dem Miteinander von Mensch, Wald und Wild.

Mitglieder im Bund Deutscher Jagdaufseherverbände - BDJV sind derzeit:

  • Natur- und Wildtierschutzverband Hessen e.V. (NWVH)

  • Jagdaufseherverband Rheinland-Pfalz e.V.

  • Jagd- Natur- Widtierschützer-Verband Baden-Württemberg e.V (JVBW)

  • Verband der Jagdaufseher Niedersachsen e.V. (VJN)

  • Jagdaufseherverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

  • Bayerischer Natur- und Jagdschutzverband e.V. (BNJV)

  • Jagdaufseherverband Schleswig-Holstein e.V.


Die Aufgaben des Bund Deutscher Jagdaufseherverbände - BDJV sind:

 

- Förderung des qualifizierten Jagdschutzes durch eine einheitliche Aus- und Fortbildung aller zum Jagdschutz berechtigten Personen und des jagdlichen Fachpersonals

 

- der Tier- und Naturschutz sowie den Schutz des freilebenden Wildes

 

- die Erhaltung der traditionellen Jagd nach den Grundsätzen der Deutschen Waidgerechtigkeit

 

- der Erhalt des bewährten, an Grund und Boden gebundenen Reviersystems, um eine nachhaltige und artgerechte Bewirtschaftung des Wildes unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft zu gewährleisten.

 

- der Bewahrung des Miteinander von Mensch, Wald und Wild.

 

- die Förderung der intensiven, unter Berücksichtung der tierschutzrechtlichen Aspekte, Bejagung der Prädatoren, insbesondere des Fuchses und der Rabenvögel, die zum Erhalt der Artenvielfalt unerlässlich ist.  

 

- die Befürwortung der verantwortungsvoll und professionell ausgeübten Fangjagd. Der Fang von 
Wild ist nicht nur zur Bejagung, sondern auch aus Gründen des Tierschutzes, des Artenschutzes mit 
dem Ziel der Wiederansiedlung, der Tierseuchenprävention sowie des Schutzes des Wildes vorverwilderten Haustieren erforderlich.

 

- die Förderung des Schiessnachweises aus Gründen der Waidgerechtigkeit, des Tierschutzes und der Unfallverhütung sowie die Verpflichtung eines jeden Jagdscheininhabers zur regelmäßigen Übung der Schießfertigkeit sowie des sicheren Umgangs mit Waffen und Munition

 

Das Ziel des Bund Deutscher Jagdaufseherverbände - BDJV ist es, durch ein gemeinsames und koordiniertes Auftreten seiner Mitgliedsverbände auf Landes-, Bundes- und Europaebene Gewicht gegenüber Verwaltung und Verbänden zu gewinnen, um die gemeinsamen jagdpolitischen Ziele mit Nachdruck verfolgen zu können.